(Voraussetzung: Modul Klassische Massage)

Als Palpation (von lateinisch palpare „streicheln“) bezeichnet man in der Medizin die Untersuchung des Körpers durch betasten. Das sogenannte Palpieren kann mit einem oder mehreren Fingern sowie mit der Handfläche geschehen.

Beurteilt werden dabei Konsistenz, Elastizität, Beweglichkeit und die Schmerzempfindlichkeit einer Struktur.

 

Kursinhalt

  • Praktische Anatomie, durch Anfassen und Erfühlen von Strukturen
  • Erspüren und Deuten von Strukturen
  • Funktionstestungen im Hüftgelenk
  • Funktionstestungen im Kniegelenk
  • Funktionstestungen im Fussgelenk

 

Kursort

Trisana Massagefachschule Wängi

Kursleiter

Petra Prader, dipl. Physiotherapeutin

Kursdauer

7 Stunden à 60min

1 Tag von 09.00 bis 17.30 Uhr

Kursdatum

geäss Datenplan

Kurskosten

CHF 230.– inkl. Kursunterlagen und Kursausweis