Praxis TRISANA

Wir bieten Therapien mit der TRISANA® Wirbelsäulen-Technik (TWT-Technik) an.

Die TRISANA® Wirbelsäulen-Technik wird wegen der physikalischen Beziehung zwischen Sacrum (Kreuzbein) und dem Occiput (Hinterhauptschädel) als ganzheitliche Behandlung bezeichnet. Diese zwei Regionen dienen als Ankerpunkte für die sackähnliche Membran (Duramater), welche das Gehirn und das Rückenmark umgibt. Im Innern dieser Membran befindet sich eine Flüssigkeit, das Liquor cerebrospinalis, die cerebrospinale Rückenmarkflüssigkeit. Im menschlichen Körper findet sich eine besondere Funktion, die für eine gute Gesundheit  mitverantwortlich ist. Es der Kreislauf des Liquors durch das gesamte Nervensystem. Eine genaue, regelmässige, rhythmische Bewegung zwischen Schädel und Kreuzbein regelt den Kreislauf des Liquors um Gehirn und Rückenmark und durch das gesamte Nervensystem. Es ist das Kreislaufsystem von Gehirn und Wirbelsäule. Man nennt es auch den Sakral-Pump-Mechanismus.

 

20160419_144134-1

Andreas Imbach

Geschäfts- und Schulleiter

TWT-Therapeut

Dipl. Berufsmasseur Trisana mit medizinischer Ausbildung, TWT-Therapeut, FRZ-Therapeut, MLD-Therapeut, Reflexzonenmassage,

SVEB Modul 1 bis 5

a.imbach@trisana.ch

 

Monika Hanselmann

001

TWT-Therapeutin

Dipl. Masseurin mit medizinischer Ausbildung und TWT-Therapeutin, FRZ-Therapeutin, MLD-Therapeutin, Reflexzonenthearapeutin.

 

Liv Schöchli

Liv_Schoechli

Stellvertretung Schulleitung, Administration und Sekretariat

sekretariat@trisana.ch