Fussreflexzonenmassage A (Grundkurs)

(Für diesen Lehrgang sind keine Massagekenntnisse notwendig. Grundkenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathologie sind jedoch von Vorteil.) Teil des Moduls 4

Kursinhalte

Die Fussreflexzonenmassage ist eine Behandlungsform, die eigenständig oder integrativ mit anderen Methoden angewendet werden kann. Sie erfreut sich immer grösserer Beliebtheit, denn ihre positive Wirkung ist in vielen Bereichen der Gesunderhaltung und der Regulation bei Befindlichkeitsstörungen erwiesen.
Diese reflektorische und organferne Behandlungs-Methode gehört in jede manuell arbeitende Praxis.
In diesem Grundkurs lernen Sie, eine Fussreflexzonenmassage am gesunden Menschen korrekt durchzuführen.

  • Geschichtlicher Überblick
  • Wirkungsweise der Fussreflexzonenmassage
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Lage der Zonen, Organsysteme am Fuss
  • Griff-/Massagetechnik
  • Dosierungsarten / Ausgleichsgriffe
  • Ganzheitliches Menschenbild
  • Zentrierung
  • Grundkenntnisse in Anatomie und Physiologie
  • Behandlungsaufbau
  • Sicht- und Tastbefund
  • Symptomzonen / Kausalzonen

Lernziele

  • Sie können Auskunft geben über die Entstehungsgeschichte und die Wirkungsweise der Fussreflexzonenmassage.
  • Sie besitzen die für eine Fussreflexzonenmassage wichtigen Grundkenntnisse über den Aufbau des Körpers und die Funktion der Organe.
  • Sie erkennen wichtige Erkrankungen und Beschwerden, für die eine Fussreflexzonenmassage geeignet oder nicht geeignet ist (Indikationen und Kontraindikationen).
  • Sie kennen die „Zonenlandschaft“ und die Zonensysteme am Fuss.
  • Sie können am Gesunden eine korrekte Fussreflexzonenmassage durchführen.

Der Kurs schliesst mit einer schriftlichen Prüfung ab. Sie erhalten ein Zertifikat.

Kursort

TRISANA Massagefachschule Wängi

Kursleiter

Margrit Zingg; Ausbildung als dipl. Krankenschwester AKP, Berufsschullehrerin für Pflege, dipl. Fussreflexzonentherapeutin, versch. Weiterbildungen, Ausbildnerin in Fussreflexzonen-Massage und -Therapie (akkreditiert durch den SVFM)

Kursdauer

42 Stunden à 60 Minuten:
6 Tage von 09.00 bis 17.30 Uhr
12 Abende von 18.30 bis 22.15 Uhr

Kurskosten

CHF 1’380.– inkl. Kursunterlagen und Zertifikat

Kursdaten

gemäss Datenplan