Medizinisch-theoretische Grundlagenausbildung (MTG)

Unsere schulmedizinische Grundlagenausbildung ermöglicht den Absolventen später eine selbständige therapeutische Tätigkeit, die ein umfassendes Verständnis von physiologischen und pathologischen Vorgängen voraussetzt. Sie erleichtert es dem Therapeuten, die Krankengeschichte eines Patienten zu verstehen und mit medizinischem Fachpersonal zu kommunizieren.

Kursinhalte
  • Anatomie, Physiologie: 46 Stunden
  • Pathologie (Krankheitslehre): 45 Stunden
  • Anamnese, Befunderhebung: 21 Stunden
  • Psychosomatik, Psychologie, Patientenumgang: 21 Stunden
  • Notfallmassnahmen, BLS-AED-Kurs, Hygiene, Recht, Praxisführung: 21 Stunden
  • Schriftliche Abschlussprüfung: 3 Stunden

Dieser Lehrgang entspricht den Registrierungsbedingungen des EMR (Erfahrungsmedizinisches Register), welche für die von der TRISANA angebotenen Module verlangt werden: Für die Krankenkassenanerkennung benötigen alle Therapeuten nebst der Fachausbildung mindestens 150 Stunden Medizinisch-theoretischen Grundlagenunterricht.

Informieren Sie sich über das Zulassungsprozedere an unserer Schule oder direkt auf der Website des EMR.

Voraussetzungen
  • Für diesen Lehrgang sind keine Massagekenntnisse und keine medizinischen Vorkenntnisse notwendig!
  • Benötigt werden Lernbereitschaft und Ausdauer sowie
  • gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse.
Lernziele
  • Sie besitzen ein grundlegendes Verständnis des Aufbaus und der Funktion des gesunden menschlichen Körpers.
  • Sie erkennen die häufigsten Krankheitsbilder, die in das Anwendungsgebiet eines Masseurs fallen.
  • Sie sind sich der Zusammenhänge zwischen wichtigen Krankheitsbildern und psychischen Grundlagen bewusst.
  • Sie können die vom Patienten beklagten Zeichen oder Befunde gezielt erfragen, durch geeignete Testverfahren erheben und aufgrund ihrer Kenntnisse interpretieren.
  • Sie erkennen medizinische Notfallsituationen in der Praxis und ergreifen geeignete Massnahmen.
  • Sie planen und führen die eigene Praxis selbständig unter Berücksichtigung der hygienischen und betriebswirtschaftlichen Grundsätze.
Kursort

TRISANA Massagefachschule Wängi

Kursleiter

Fachlehrer der TRISANA Massagefachschule

Kursdauer

154 Stunden à 60 Minuten Unterrichtszeit sowie 3-stündige Abschlussprüfung.
Zusätzlicher Aufwand für das Selbststudium: ca. 150 Stunden (je nach Vorkenntnissen und Lerntechnik)

Jahreskurs mit 22 Tagen (157 Stunden),
Einstieg auch in laufende Kurse möglich,
jeweils Samstag von 09.00 bis 17.30 Uhr

Jahreskurs mit 44 Abenden (157 Stunden),
Einstieg auch in laufende Kurse möglich,
jeweils Donnerstag von 18.30 bis 22.15 Uhr

Kurskosten

pro Tag CHF 210.– oder pauschal CHF 3’950.–
(inkl. ausführlicher Kursunterlagen, Prüfung und Abschlusszertifikat)

Kursdaten

gemäss Datenplan